„Das ist jetzt nicht dein Ernst?!“ 
„Doch …“ 
„Echt jetzt? Das Ding willst du bei dir aufhängen?“ 
„Ja – genau – und ich weiß auch schon wo …“  
„Ich denke, ein richtiger Schriftsteller braucht einen ablenkungsfreien Schreibtisch.“  
Ja – das hätte mich beeindrucken müssen – von wegen ‚richtiger Schriftsteller‘.  Hat es aber eigentlich fast nicht.

Also zog dieses hübsche Stück Kitsch in meinem Arbeitszimmer ein.

Es war vor ein paar Monaten, als eine Freundin den Haushalt ihrer verstorbenen Mutter auflösen musste und sie fragte mich, ob ich auch an irgendetwas Interesse hätte. Nur so aus Neugier wollte ich wissen, was es denn so gäbe …
Unter anderen praktischen, mich eher weniger interessierenden Dingen gab es diese beeindruckende Putte. Sie ist aus Holz, ca 60cm hoch und gefühlt dreißig Kilo schwer.
Ich weiß auch nicht – aber irgendwie fing mich dieser Engel ein. Für eine den Wissenschaften zugetane Agnostikerin ist das schon seltsam.
Ich glaube, er inspiriert mich. Mit sanften Augen schaut er auf mich herab, flötet lautlos und hat die ehrenvolle Aufgabe meine Kopfhörer zu tragen.
Ich musste ihn allerdings sehr stabil an meinem Gedankenzettel-Gestell befestigen – nicht dass er mir auf die Pfoten fällt.
Und manchmal, wenn mein Blick von Notiz zu Notiz wandert … bleibt er am Flötenburschi hängen und der scheint mir zu sagen: ach weißt, ist nicht schlimm, wenn du den Faden verloren hast – schreib einfach weiter – du wirst ihn wieder finden … 
Immerhin habe ich unter seinen Augen mein erstes Buch abgeschlossen – und während noch andere in meiner Schublade vor sich hin kompostieren, schreibe ich einfach das nächste fertig. 
Und überhaupt – Spinnradls Flötenburschi riecht wenigstens besser als Schillers gammelige Äpfel.

14 Gedanken zu “Freitags am Schreibtisch – oder die Putte

  1. Dein Flötenburschi hat was… und das Foto von ihm ist wirklich klasse!😀
    Ich selbst hätte wohl alleine schon mit seiner ja doch stattlichen Größe und den ziemlichen gewichtigen Proportionen ein kleines Problem ihn irgendwo bei mir aufzuhängen.
    Aber offenbar bringt er DIR Glück, wenn sogar unter seiner Aufsicht Dein erstes Buch entstand. 😉
    Liebe Grüße von Hanne und hab dann noch ein schönes Wochenende 🌟🕯️🕯️🕯️🌟

    Gefällt 1 Person

    1. So edel ist das nicht – aber das Foto macht wirklich was her 😄
      Das gute Stück ist an einem Gestell befestigt, das ich am Schreibtisch festgeschraubt habe. Dort befindet sich meine „Pinnwand“ sozusagen.
      Danke für deine guten Wünsche – und schön, dass du mich besucht hast.

      Gefällt 1 Person

Du magst mitplaudern? Nur zu - ich freue mich über jeden neuen Knoten in meinem Spinnradl ***

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s