Aus dem Hause Aequitas & Veritas kommt mal wieder eine interessante Frage: Was hilft dir, um zur Ruhe zu kommen? 
Das ist für mich nicht so einfach, weil mir alles Mögliche durch den Kopf geht. Am Besten funktioniert bei mir Musik hören, schreiben und vor allem raus gehen – am Besten irgendwohin in den Wald, wo sonst niemand ist. Das kann schon mal blöd sein – so wie im letzten Herbst; aber wie sagt man hier so schön: et hätt noch immer jot jejange …

Die nächste Stufe wäre ganz bei sich sein, wenn mir sogar der Mürbeteig erotisch daher kommt, oder mir eine Passage sozusagen vom Kopf in die Tastatur fließt.

Ich erinnere mich dabei an den Priester aus Rothéneuf, das liegt an der Nordküste der Bretagne in der Nähe von Saint-Malo. Abbé Fouré (1839 – 1910) erlitt im jungen Alter von 30 Jahren einen Schlaganfall, der ihn halbseitig lähmte. Er zog sich danach als Einsiedler auf die Klippen von Rothéneuf zurück und bis zum Ende seines Lebens schlug er Skulpturen in Form von Dämonen, Fabelwesen und Piraten in den Fels.
Heute sind sie eine beliebte Touristenattraktion.
Zu was für einer Hingabe das menschliche Wesen doch fähig sein kann …

23 Gedanken zu “Momentaufnahme – Ruhequellen

  1. Dann müsst ihr als Hauptziel Cran Caynon du Verfon oder Giants Schlucht eingeben. Ich hatte als Begleiter einen Touristik Manager, der diese Gegend nicht kannte – er bot mir direkt einen Job an😊 Brauchte ich nicht. Ich hatte mir nur vorher Gedanken gemacht wo ich hinwollte. Da fährt man am besten auch nicht die direkte Route. Es gibt für Motorradfahrer abseits der Touri Routen wahnsinnig tolle Strecken. Für die Zwischenübernachtung langt ein Mini-Pack Zelt..

    Gefällt 1 Person

Du magst mitplaudern? Nur zu - ich freue mich über jeden neuen Knoten in meinem Spinnradl ***

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s