Kommt schon mal vor, dass ich mitten in der Nacht etwas notieren muss, damit ich wieder einschlafen kann
*** 




Ich find es ja wichtig, dass man sich informiert; aber den ganzen Tag im Würgegriff der News-Schleife zu hängen – das kann ziemlich ungesund werden und es hilft niemand weiter. Also drehte ich meine Nachrichten-Runde nach dem Abendessen, danach sollte News-Stille herrschen … doch eine Eilnachricht blieb haften, ließ mir keine Ruhe:
Marina Owsjannikowa, seit Jahren bei einem russischen Sender angestellt, protestierte während einer der wichtigsten Nachrichtensendungen gegen den Krieg. Sie rief „Stoppt den Krieg“ und hielt ein Plakat in die Höhe mit der Aufschrift:
„Stoppt den Krieg. Glaubt der Propaganda nicht. Hier werdet ihr belogen“.
(Quelle: Deutsche Welle )
Sie wurde festgenommen und ist bis jetzt nicht zu erreichen gewesen – auch nicht für Anwälte.
Ihr drohen nun bis zu 15 Jahre Haft, weil sie den Militäreinsatz als das bezeichnete, was er ist:

Ein Krieg. 

Marina Owsjannikowa ist 1978 geboren – als Tochter eines Ukrainers und einer Russin; sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Wer mehr wissen will – Wikipedia ist schnell: Marina Owsjannikowa

Möge
die Nachricht
auf
fruchtbaren Boden
niedersinken.



Nachträglich hinzugefügt:
Der Stand des Artikels war 15.03. am Nachmittag … bei den Kommentaren gibt’s dann Hinweise auf die Weiterentwicklung.


8 Gedanken zu “Nachtgedanken – über mutige Menschen – II

  1. Einmal mehr zeigt sich: Russen sind nicht Putin. Sie riskieren ihre Freiheit und ihre körperliche Unversehrtheit, und dennoch gehen sie auf die Straßen oder machen Aktionen wie diese, wollen was bewegen, die Bevölkerung aus ihrer Starre reißen. Mein tiefster Respekt.

    Gefällt 2 Personen

Du magst mitplaudern? Nur zu - ich freue mich über jeden neuen Knoten in meinem Spinnradl ***

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s